Digitalisierung im Gesundheitswesen

Kiosksysteme und Displays als praktische Helfer in Krankenhaus, Apotheke und Arztpraxis

Kiosksysteme im Bereich Digital Healthcare

Digitales Gesundheitswesen – Nutzen Sie eHealth für Ihre Patienten und Kunden

Die Gesundheitsbranche wandelt sich zunehmend und wird durch digitale Tools immer moderner. Neue Technologien wie Wayfinding Terminals, digitale Displays in Warteräumen oder Self-Check-in-Systeme halten Einzug in medizinischen Einrichtungen. Sie helfen Patienten, Kunden oder sogar Mitarbeitern dabei, effizienter zu arbeiten und sich besser und schneller zurechtzufinden.

In Deutschland geht diese Entwicklung langsamer voran, als beispielsweise in Estland. Digitale Angebote für Patienten sind dort bereits Alltag in Krankenhäusern und Arztpraxen. Doch auch hier sind die Menschen mehr und mehr aufgeschlossen gegenüber neuen Technologien. Ärzte und Kliniken, die bereits mit digitalen Angeboten arbeiten, gelten als Vorreiter.

Wenn Sie nach einer Lösung suchen, um Ihre Vorgänge entsprechend der E-Health-Initiative digitaler zu gestalten, beraten wir Sie ausführlich.

Jetzt Anfrage senden

eKiosk Referenzprojekte im Bereich Healtcare

Umfassende Nutzung digitaler Systeme in medizinischen Einrichtungen

Moderne Krankenhäuser dank Digitalisierung

In Kliniken und Krankenhäusern können Patienten heutzutage per Terminal mit eGK-Leser selbst einchecken. Sie erfahren hierbei an einem Terminal, in welche Station Sie müssen und können selbst Ihre Anmeldedaten ausfüllen, was die Aufnahmezeit stark verkürzt. Die gewonnene Zeit kann von Mitarbeitern für andere wichtige Vorgänge genutzt werden. Das Terminal kann außerdem mit dem Aufrufsystem gekoppelt werden, so das automatisch eine Aufrufnummer vergeben wird, welche später an einem anderen Display erscheint.

Beispielausstattung eines Krankenhaus-Terminals:

  • Prüfung der Identität mit dem elektronischen Gesundheitskartenleser
  • digitales Unterschriftenfeld
  • Eingabe von Informationen per Dokumentenscanner (z. B. Überweisungsträger)
  • Bondrucker für die Ausgabe von Quittungen
  • Payment-Funktion für die Zahlung von kostenpflichtigen Dienstleistungen

In Therapiezentren ist es zudem möglich, Termine an einem interaktiven Touchterminal zu buchen. Diese sind jederzeit aktuell, wodurch Patienten selbst entscheiden können, welche zusätzlichen Angebote Sie wann besuchen möchten: Eine Zeitersparnis für Personal und Kursteilnehmer.

Ein wichtiges Thema, gerade in Deutschland, ist hierbei der Datenschutz. Mit dem richtigen Zusammenspiel aus Hardware und Software sind hier bereits viele Lösungen entstanden, die der DSGVO nachkommen.

Healthcare in Apotheken

In Apotheken können Kunden Produkte an einem Informationsterminal mit Touchscreen und Scanner einlesen und bspw. Nebenwirkungen, Zusammensetzungen oder Alternativprodukte recherchieren. Bei Nicht-Nutzung lassen sich werbliche Inhalte oder Veranstaltungsinformationen einblenden. Insgesamt dient es der Kundenbindung, da es Ihnen einen entscheidenden Mehrwert bietet.

Kiosksysteme mit Kartenlesegerät können sogar dafür genutzt werden, Kunden den Kontakt zu Krankenkassen zu ermöglichen. Vorgänge wie das Einscannen von Krankenscheinen oder die Anpassung persönlicher Daten, wie der Adresse, lassen sich so kundenfreundlich umsetzen. Auch das Ausdrucken von Dokumenten könnte durch die Integration eines Druckers verwirklicht werden.

Bei all diesen vertraulichen Informationen ist es wichtig, eine sichere Software zu verwenden, um die Daten zuverlässig zu schützen.

Gleiches gilt für die Hardware und die Hygiene der Terminals. Die von uns angebotenen Modelle sind optimiert im Hinblick auf die Desinfektion und wurden auf Verträglichkeit der üblichen Desinfektionsmittel getestet.

Digitale Terminals für Arztpraxen

Ärzte können bspw. per Videoterminal, welche an frei zugänglichen Einrichtungen aufgestellt sind, Sprechstunden abhalten und somit für Akut-Patienten schnell verfügbar sein. Gerade in strukturschwachen, ländlichen Regionen kann dies helfen, um eine bessere Versorgung zu bieten. Auch die Bezahlung von Leistungen könnten Patienten hier direkt über das Terminal durch den Einsatz von Payment-Komponenten vornehmen.

Ein Wartezimmer TV gilt ebenfalls als digitales, unterhaltendes Erlebnis für Patienten. Ein solches Display hat folgende Vorteile innerhalb einer Arztpraxis:

  • Imagezuwachs: Modernes Erscheinungsbild
  • Entertainment: Unterhaltung der Patienten während der Wartezeit
  • Wegeleitung der Patienten: Schnelle Vermittlung von Informationen zu Praxisabläufen
  • Produktwerbung: Fläche für werbliche Zwecke
  • Service: Aufklärung zu eigenen oder allgemeinen Gesundheitsthemen

Auch die interne Kommunikation zwischen Arzt und medizinischem Personal kann mit digitalen Screens erleichtert und effizienter gestaltet werden. Das Aufrufsystem funktioniert in dem Fall über digitale Schnittstellen.


Haben Sie Fragen? Benötigen Sie eine Beratung?

Wenn Sie sich für unsere Serienmodelle interessieren oder ein individuelles Produkt wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie ausführlich und individuell für Ihre Branche und Idee.

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Sie erreichen uns von
Montag - Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr.

Tel. +49(0)351 50174-0

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ekiosk.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtangaben