Sicherer Flugverkehr dank Digital Signage

Seit dieser Woche gibt es keine weltweite Reisewarnung für die meisten EU-Mitgliedsstaaten, den Schengen-Raum und Großbritannien mehr. Die Grenzen zwischen Deutschland und den Nachbarstaaten sind wieder ohne Kontrollen passierbar. Auch der Flugverkehr kommt wieder ins Rollen, allerdings unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen.

Abstand halten, Hände desinfizieren und Schutzmaske tragen- das sind die gängigen Hygienemaßnahmen, die zurzeit an Flughafen-Terminals in Deutschland gelten. Dabei war vor einigen Wochen noch von Temperaturscreenings und blockierten Sitzreihen die Rede. Von diesen Maßnahmen wird jedoch im gemeinsamen Papier des Bundesverkehrsministeriums und den Verbänden der Verkehrswirtschaft nichts erwähnt.

Südkorea setzt auf Technologie

Südkorea setzt Roboter und Kioskterminals ein, um Fiebermessungen schnell und effizient durchzuführen. Dabei galt die Vorgehensweise dieses Landes schon während der ersten Monate der Corona Pandemie als vorbildlich. Kein Wunder, dass die Südkoreaner verstärkt auf den Einsatz von technischen Hilfsmitteln zurückgreifen, um das Reisen sicherer zu machen. Kontaktlose Temperaturscreenings sollen die Reisenden vor einer Virusausbreitung schützen. Dabei steht eine Person vor einem Check-In Terminal und eine Wärmebildkamera misst die Temperatur. Wenn diese zu hoch ist, wird automatisch Kontakt mit der Fluggesellschaft aufgenommen. Weiterhin wird kontaktlos Handdesinfektionsmittel versprüht. In Zukunft sollen verstärkt Kiosksysteme und Roboter zum Einsatz kommen, die erkennen inwiefern die Maskenpflicht am Flughafen eingehalten wird.

Sicherheit als höchste Prämisse

Die Fluggesellschaften selbst haben auf Grund des hohen wirtschaftlichen Drucks großes Interesse daran, den Flugverkehr wieder vollständig aufzunehmen. Das geht jedoch nur unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen. Gleichzeitig muss das Vertrauen der Passagiere wiedergewonnen werden. Um diese Gratwanderung erfolgreich zu meistern, müssen Flughäfen die gesetzlichen Vorschriften bestmöglich umsetzen und die Abläufe schnellstmöglich anpassen.

Auch eKiosk bietet Check-In Lösungen für Flughäfen an. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie mehr Informationen dazu benötigen.