Digital
Effizient
Sicher

Flughafen Check-in am PHOENIX

Auf Flughäfen wollen in kurzer Zeit sehr viele Menschen an das Abflug-Gate. Die notwendigen organisatorischen und sicherheitstechnischen Prozesse erfordern dabei viel Zeit. An regulären Abflug-Schaltern entstehen bei hohem Aufkommen lange Wartezeiten, die durch intelligente Lösungen deutlich reduziert werden können. 

Nah am Kunden mit dem PHEX VS

CUSS_Materna_beleuchtetes_Profil

PHOENIX

PHOENIX ist ein CUSS-System (Common Usage Self Service) explizit für den Flughafen entwickelt. An diesem wird Gerät wird der gesamte Check-In Prozess abgewickelt. Mithilfe des 19″ großen Touch-Displays werden alle nötigen Schritte, wie die Abfrage nach der Fluggesellschaft und der Buchungsnummer getätigt. Nach dem Scannen des Passes drucken die beiden hochwertigen und wartungsarmen Industriedrucker separat Boarding-Ticket und selbstklebende Bag Tags auf Thermopapier. Beleuchtete Profile machen aus größerer Entfernung deutlich, ob das Gerät gerade frei oder in Benutzung ist.

Die Schubladenfunktion erleichtert die Wartung enorm, da der Zugang zu allen wartungspflichtigen Komponenten ohne Probleme erfolgt. Sämtliche Komponenten werden von einem pulverbeschichteten Stahlgehäuse ummantelt, das darüber hinaus die höchste Strahlungsschutzklasse aufweist – eine besonders gute Abschirmung vor elektromagnetischer Strahlung. Die unabhängige Stromversorgung verspricht eine unterbrechungsfreie Nutzung der Geräte. 

Verschiedene Ausführungen

PHOENIX ist in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Zum einen kann ein zusätzlicher Eye-Catcher zur Präsentation weiterführender Informationen oder Werbeanzeigen oben am Gerät verbaut werden. Zum anderen ist auch eine barrierefreie Variante vorhanden, die sich etwas in der Bauweise unterscheidet, um z.B. Menschen im Rollstuhl einen reibungslosen Self Check-In zu ermöglichen.  

PHOENIX_Flughafen_Check-mit_Eyecatcher_und_barrierefreiIn

Benefits

Effizienter Check-In Prozess

Mehr Fluggäste können gleichzeitig einchecken, ihr Gepäck aufgeben und ihren Sitzplatz auswählen.

Optimierung der Infrastruktur

Durch den Einsatz von Self-Service Terminals ist weniger Platz nötig, da herkömmliche Check-In Schalter nicht mehr gebraucht werden. Airlines können somit Betriebskosten sparen und für mehr Planungssicherheit sorgen.

Entlastung der Mitarbeiter

Die Flughafenmitarbeiter können durch den automatisierten Check-In anderen serviceorientierten Tätigkeiten nachkommen.

Langlebigkeit

Alle verbauten Komponenten sind qualitativ hochwertig und für einen langfristigen Gebrauch vorgesehen. Die Bauweise ermöglicht eine einfache und problemlose Wartung.

Unser Partner

Die Materna IPS GmbH aus Dortmund ist Spezialist für Software- und Systemintegration im Bereich Self-Service. Mit Materna IPS als Softwarepartner konnten wir gemeinsam dieses Projekt für Self-Service Lösungen an verschiedenen Flughäfen weltweit umsetzen. 

Unternehmenslogo Materna

Sie wollen ein ähnliches Projekt umsetzen?

Kontakt-formular

FRAGEN & BERATUNG

Haben Sie Fragen zu dieser Spezialanwendung?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Dürfen wir Sie beraten?

FRAGEN & BERATUNG

Haben Sie Fragen zu dieser Spezialanwendung?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.

Bezahlinformationen

Bezahl-
optionen

Bezahloptionen im eKiosk Shop

Bezahl-
optionen im eKiosk Shop

Alle Informationen rund um das Thema Bezahlung im Shop der eKiosk GmbH. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Neukunden

In der Regel zahlen Neukunden bei uns per Vorkasse. Ausgenommen sind lediglich Städte bzw. Kommunen und Schulen. Konzerne können im Einzelfall auch andere Regelungen vereinbaren.

Bestandskunden

Kunden, die bei uns als Bestandskunden geführt werden, zahlen standardmäßig per Rechnung (10 Tage Netto oder nach Vereinbarung).

Mietgeschäft

Kunden, die bei uns Produkte mieten, zahlen immer per Vorkasse. Das gilt auch für Bestandskunden.

Leihstellungen

Wenn Sie von uns eine Leihstellung erhalten, zahlen Sie den Versand per Vorkasse oder nach Vereinbarung.

Versandinformationen

Versand-
informationen

Versandinformationen zum eKiosk Shop

VERSAND-
INFORMATIONEN ZUM EKIOSK SHOP

Alle Informationen rund um das Thema Versand der eKiosk Produkte. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Versand von Kaufgeräten

Versand per Paket

Kleine Systeme, wie z. B. das SIRRION 12“ und 15“ sowie Ersatzteile versenden wir per Paket.

23,00 € innerhalb Deutschlands

Versand mit Europalette

Fast alle Kiosksysteme zwischen 19“ und 42“ versenden wir per Europalette.

  • 153,00 € – 1 Gerät je Palette, in Deutschland
  • 167,00 € – 2 Geräte je Palette, in Deutschland
  • 264,00 € – 1 Gerät je Palette, nach Österreich
  • 434,00 € – 1 Gerät je Palette, inkl. Zoll, in der Schweiz

Bei einigen Geräten ist ein Versand mit 2 Geräten pro Palette möglich. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Sonderpalette

Alle Modelle größer als 49“ versenden wir per Sonderpalette. Die Preise werden je nach Produkt individuell vereinbart. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Trackcase

Auf Wunsch versenden wir Geräte in einer stabilen Transportbox/einem Flight-Case. Es wird immer nur 1 Gerät je Case verpackt.

  • 263,00 € – in Deutschland, inkl. Rückholung des leeren Case
  • 479,00 € – nach Österreich inkl. Rückholung des leeren Case
  • 850,00 € – in die Schweiz, inkl. Rückholung des leeren Case

Kurier

Auf Wunsch versenden wir unsere Produkte per Kurier. Die Kosten sind abhängig von der Lieferadresse und anderen Faktoren. Wir überprüfen gerne die Verfügbarkeit für Sie auf Anfrage.

Wir empfehlen ein Versenden per Kurier bei einer Stückzahl von mehr als 2 Modellen, vor allem für Geräte ab 42“.

Versand von Mietgeräten

  • per Europalette: CERES 22“, Console 32“
  • per Case: PHEX Stand 55“
  • per Kurier: Kosten abhängig von der Lieferadresse

Eine Spedition liefert Ihnen die Produkte per Europalette oder Case bis frei Bordsteinkante.

Die Kosten entsprechen einem Versand von Kaufgeräten.

Auf Wunsch beauftragen wir einen Kurier, der das Modell bis frei Verwendungsstelle liefert. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular