Digitales
Infoterminal
im Flughafen

DIGITALES Infoterminal

eKiosk fertigte für den Flughafen Rostock-Laage einen Informationsschalter. 

Auftraggeber

Der Flughafen Rostock-Laage ist der Landesflughafen Mecklenburg-Vorpommerns. Seit 1993 ist der zivile Bereich des Flughafens auf der Grundlage einer engen Kooperation mit der Bundeswehr im südlichen Teil des Airports angesiedelt. Der Flughafen ist in den Segmenten touristische Verkehre im Incoming- und Outgoing Bereich, General Aviation und tägliche Linienflüge (derzeit nach München) tätig. Durch seine Öffnungszeiten, die bei Bedarf 24h betragen, bietet sich der Standort für Logistik und Expressfracht an. Auf der 3300m langen Start- und Landebahn können Maschinen bis zur Jumbogröße starten und landen. 


Auftraggeber

Der Flughafen Rostock-Laage ist der Landesflughafen Mecklenburg-Vorpommerns. Seit 1993 ist der zivile Bereich des Flughafens auf der Grundlage einer engen Kooperation mit der Bundeswehr im südlichen Teil des Airports angesiedelt. Der Flughafen ist in den Segmenten touristische Verkehre im Incoming- und Outgoing Bereich, General Aviation und tägliche Linienflüge (derzeit nach München) tätig. Durch seine Öffnungszeiten, die bei Bedarf 24h betragen, bietet sich der Standort für Logistik und Expressfracht an. Auf der 3300m langen Start- und Landebahn können Maschinen bis zur Jumbogröße starten und landen. 

Stückzahl

1 Gerät | PHEX STAND Modell mit Telefonanalge

Auftraggeber

Flughafen Rostock-Laage

ekiosk Leistung

Design, Konstruktion, Produktion, Projektleitung, Montage/Lieferung

Stückzahl

1 Gerät | PHEX STAND Modell mit Telefonanalge

Auftraggeber

Flughafen Rostock-Laage

ekiosk Leistung

Design, Konstruktion, Produktion, Projektleitung, Montage/Lieferung

Projektbeschreibung

Im Rostocker Flughafen sollte der Informationsschalter durch ein digitales Infoterminal ersetzt werden. Die Infosäule verfügt über alle wichtigen Informationen für Passagiere und Besucher des Flughafens – einfach und kompakt dargestellt. Zudem wurde das Terminal mit einer Telefonanlage ausgestattet, um Mitarbeiter in den Büroräumen zu erreichen. 

Mann am Flughafen ließt Anzeigetafeln

Projektbeschreibung

Im Rostocker Flughafen sollte der Informationsschalter durch ein digitales Infoterminal ersetzt werden. Die Infosäule verfügt über alle wichtigen Informationen für Passagiere und Besucher des Flughafens – einfach und kompakt dargestellt. Zudem wurde das Terminal mit einer Telefonanlage ausgestattet, um Mitarbeiter in den Büroräumen zu erreichen. 

technische ausstattung

Full-HD Multitouchscreen

Mit REED-Technologie

Das haben unsere Kunden zu sagen...

„Die Informationen werden jetzt kompakter und einfacher wiedergegeben. Somit können nun zu jeder Tageszeit wichtige Fragen geklärt und Mitarbeiter erreicht werden. eKiosk hat all unsere Wünsche und Anregungen berücksichtig und umgesetzt. Die Säule war für uns optisch und technisch sehr ansprechend.“

Dörthe Hausmann, Geschäftsführerin Flughafen Rostock-Laage

Wollen Sie ein ähnliches Projekt umsetzen?

FRAGEN & BERATUNG

Wollen Sie ein ähnliches Projekt umsetzen?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wollen Sie ein ähnliches Projekt umsetzen?

FRAGEN & BERATUNG

Sie wollen ein ähnliches Projekt umsetzen? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.

Bezahlinformationen

Bezahl-
optionen

Bezahloptionen im eKiosk Shop

Bezahl-
optionen im eKiosk Shop

Alle Informationen rund um das Thema Bezahlung im Shop der eKiosk GmbH. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Neukunden

In der Regel zahlen Neukunden bei uns per Vorkasse. Ausgenommen sind lediglich Städte bzw. Kommunen und Schulen. Konzerne können im Einzelfall auch andere Regelungen vereinbaren.

Bestandskunden

Kunden, die bei uns als Bestandskunden geführt werden, zahlen standardmäßig per Rechnung (10 Tage Netto oder nach Vereinbarung).

Mietgeschäft

Kunden, die bei uns Produkte mieten, zahlen immer per Vorkasse. Das gilt auch für Bestandskunden.

Leihstellungen

Wenn Sie von uns eine Leihstellung erhalten, zahlen Sie den Versand per Vorkasse oder nach Vereinbarung.

Versandinformationen

Versand-
informationen

Versandinformationen zum eKiosk Shop

VERSAND-
INFORMATIONEN ZUM EKIOSK SHOP

Alle Informationen rund um das Thema Versand der eKiosk Produkte. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Versand von Kaufgeräten

Versand per Paket

Kleine Systeme, wie z. B. das SIRRION 12“ und 15“ sowie Ersatzteile versenden wir per Paket.

23,00 € innerhalb Deutschlands

Versand mit Europalette

Fast alle Kiosksysteme zwischen 19“ und 42“ versenden wir per Europalette.

  • 153,00 € – 1 Gerät je Palette, in Deutschland
  • 167,00 € – 2 Geräte je Palette, in Deutschland
  • 264,00 € – 1 Gerät je Palette, nach Österreich
  • 434,00 € – 1 Gerät je Palette, inkl. Zoll, in der Schweiz

Bei einigen Geräten ist ein Versand mit 2 Geräten pro Palette möglich. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Sonderpalette

Alle Modelle größer als 49“ versenden wir per Sonderpalette. Die Preise werden je nach Produkt individuell vereinbart. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Trackcase

Auf Wunsch versenden wir Geräte in einer stabilen Transportbox/einem Flight-Case. Es wird immer nur 1 Gerät je Case verpackt.

  • 263,00 € – in Deutschland, inkl. Rückholung des leeren Case
  • 479,00 € – nach Österreich inkl. Rückholung des leeren Case
  • 850,00 € – in die Schweiz, inkl. Rückholung des leeren Case

Kurier

Auf Wunsch versenden wir unsere Produkte per Kurier. Die Kosten sind abhängig von der Lieferadresse und anderen Faktoren. Wir überprüfen gerne die Verfügbarkeit für Sie auf Anfrage.

Wir empfehlen ein Versenden per Kurier bei einer Stückzahl von mehr als 2 Modellen, vor allem für Geräte ab 42“.

Versand von Mietgeräten

  • per Europalette: CERES 22“, Console 32“
  • per Case: PHEX Stand 55“
  • per Kurier: Kosten abhängig von der Lieferadresse

Eine Spedition liefert Ihnen die Produkte per Europalette oder Case bis frei Bordsteinkante.

Die Kosten entsprechen einem Versand von Kaufgeräten.

Auf Wunsch beauftragen wir einen Kurier, der das Modell bis frei Verwendungsstelle liefert. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular