Design & Konstruktion

Ästhetik und
Funktion
vereint im Design

Design & Konstruktion

Die wichtigsten Schritte zwischen der Idee und einem funktionierenden Gerät

Bei eKiosk leben wir eine interdisziplinäre Arbeitsweise. Das Ergebnis: eine effektive und innovative Produktentwicklung durch enge Zusammenarbeit von Designern und Konstrukteuren. So können die unterschiedlichen Faktoren, wie Funktion, Ästhetik, Technik oder Fertigungskosten, gleichsam einbezogen und optimiert werden.

Design als visualisierte Idee

Hauptteil unserer umfangreichen Beratungsleistung ist es, die Vorstellungen des Kunden zu realisieren. Wenn Sie mit einer Idee auf uns zu kommen, versuchen wir diese so effektiv und so genau wie möglich in ein Design zu modellieren. Dafür beschäftigen wir einen externen Designexperten, der schon seit Jahrzehnten Renderings für uns erstellt. Mit ihm stehen wir immer im engen Kontakt, um Absprachen zu treffen, denn nur so kann am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden.

Diese Renderings sind noch nicht mit Konstruktionsdaten hinterlegt, sondern sind die Visualisierung der Idee. 3D-Renderings haben den großen Vorteil, dass Kunden nicht die eigene Vorstellungskraft nutzen müssen, um sich ein Bild zu machen. Viel mehr erhält der Auftraggeber vor der eigentlichen Entwicklung einen sehr genauen ersten Eindruck davon, wie das Produkt später aussehen könnte.

Hauptteil unserer umfangreichen Beratungsleistung ist es, die Vorstellungen des Kunden zu realisieren. Wenn Sie mit einer Idee auf uns zu kommen, versuchen wir diese so effektiv und so genau wie möglich in ein Design zu modellieren. Dafür beschäftigen wir einen externen Designexperten, der schon seit Jahrzehnten Renderings für uns erstellt. Mit ihm stehen wir immer im engen Kontakt, um Absprachen zu treffen, denn nur so kann am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden.

Diese Renderings sind noch nicht mit Konstruktionsdaten hinterlegt, sondern sind die Visualisierung der Idee. 3D-Renderings haben den großen Vorteil, dass Kunden nicht die eigene Vorstellungskraft nutzen müssen, um sich ein Bild zu machen. Viel mehr erhält der Auftraggeber vor der eigentlichen Entwicklung einen sehr genauen ersten Eindruck davon, wie das Produkt später aussehen könnte.

Die großartigsten Ideen nützen nichts, wenn sie nur Ideen bleiben.

Technische Umsetzbarkeit

Die großartigsten Ideen nützen nichts, wenn sie nur Ideen bleiben. Oft scheitert es daran, dass Vorstellungen technisch nicht umsetzbar sind. Daher benötigt es eine enge Zusammenarbeit von Designern und Konstrukteuren, um die Brücke zwischen Funktionalität und innovativem Design zu schlagen. Je besser dieser Spagat vollzogen wird, desto realisierbarer werden Projektideen.

Ästhetik

Ein gutes Produkt muss nicht nur seine funktionalen Versprechen halten - es soll dabei auch ästhetisch ansprechend sein. Darüber hinaus soll es sich von allen konkurrierenden Produkten optisch abheben. Die Ansprüche sind hoch, wenn es um unverwechselbares Design geht. Es gilt diesen Ansprüchen gerecht zu werden, um eine eindeutige Marktpositionierung mit einer starken Markenidentität zu sichern.

Das Design wird zur Konstruktion

Das Design wird zur Konstruktion:
Eine Designstudie hilft nicht nur dem Kunden, sondern kann auch Konstrukteuren als Grundlage dienen.

Der Konstruktionsprozess

Die richtigen Komponenten

In der Entwicklung müssen für Geräte neue Komponenten beschafft und getestet werden. Im Anschluss wird die Integration der Komponenten erörtert - auch im Zusammenspiel mit anderen Bauteilen.

Stromversorgung

Elektrische und elektronische Bauelemente brauchen immer eine Spannungsversorgung, welche entsprechend ausgelegt werden muss. Das beinhaltet Netzteilauslegung, Kabelrouting und vieles mehr...

Das Gehäuse

Die ausgewählten Komponenten und die dafür benötigte Spannungsversorgung werden in ein Gehäuse eingepasst, welches vorher mittels CAD entworfen wurde.

Die richtigen Komponenten

In der Entwicklung müssen für Geräte neue Komponenten beschafft und getestet werden. Im Anschluss wird die Integration der Komponenten erörtert - auch im Zusammenspiel mit anderen Bauteilen.

Stromversorgung

Elektrische und elektronische Bauelemente brauchen immer eine Spannungsversorgung, welche entsprechend ausgelegt werden muss. Das beinhaltet Netzteilauslegung, Kabelrouting und vieles mehr...

Das Gehäuse

Die ausgewählten Komponenten und die dafür benötigte Spannungsversorgung werden in ein Gehäuse eingepasst, welches vorher mittels CAD entworfen wurde.

Die Gehäusekonstruktion

Die Gehäuse-konstruktion

Die Gehäusekonstruktion ist eine der wichtigsten Tätigkeiten der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Die Gehäuse werden in einem finalen Rendering so weit ausgearbeitet, dass sie in der Fertigung gebaut werden können.

Dieses Rendering wird auf Basis von Konstruktions- und Fertigungsdaten angefertigt und entspricht somit der Realität. Die Fertigungstechnik wird in den Prozess so weit integriert, dass Schweißen, Nieten, Bohren, Biegen usw. ohne nachträgliche Anpassung der Konstruktionsdaten erfolgen kann.

Unsere Gehäuse bestehen zu 90% aus Metall, weil es die größte Flexibilität bietet, um auch kleinstmögliche Stückzahlen kundengerecht zu konstruieren.

Die Gehäusekonstruktion ist eine der wichtigsten Tätigkeiten der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Die Gehäuse werden in einem finalen Rendering so weit ausgearbeitet, dass sie in der Fertigung gebaut werden können.

Dieses Rendering wird auf Basis von Konstruktions- und Fertigungsdaten angefertigt und entspricht somit der Realität. Die Fertigungstechnik wird in den Prozess so weit integriert, dass Schweißen, Nieten, Bohren, Biegen usw. ohne nachträgliche Anpassung der Konstruktionsdaten erfolgen kann.

Unsere Gehäuse bestehen zu 90% aus Metall, weil es die größte Flexibilität bietet, um auch kleinstmögliche Stückzahlen kundengerecht zu konstruieren.

Aus einer Idee Wirklichkeit konstruieren?

Kontakt-formular

FRAGEN & BERATUNG

Sie haben eine Idee für ein Gerät, die sie verwirklichen möchten?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.
Jetzt Projekt anfragen

Aus einer Idee Wirklichkeit konstruieren?

FRAGEN & BERATUNG

Sie haben eine Idee für ein Gerät, die sie verwirklichen möchten?
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0)351 50174 0 oder über unser Kontaktformular.

Bezahlinformationen

Bezahl-
optionen

Bezahloptionen im eKiosk Shop

Bezahl-
optionen im eKiosk Shop

Alle Informationen rund um das Thema Bezahlung im Shop der eKiosk GmbH. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Neukunden

In der Regel zahlen Neukunden bei uns per Vorkasse. Ausgenommen sind lediglich Städte bzw. Kommunen und Schulen. Konzerne können im Einzelfall auch andere Regelungen vereinbaren.

Bestandskunden

Kunden, die bei uns als Bestandskunden geführt werden, zahlen standardmäßig per Rechnung (10 Tage Netto oder nach Vereinbarung).

Mietgeschäft

Kunden, die bei uns Produkte mieten, zahlen immer per Vorkasse. Das gilt auch für Bestandskunden.

Leihstellungen

Wenn Sie von uns eine Leihstellung erhalten, zahlen Sie den Versand per Vorkasse oder nach Vereinbarung.

Versandinformationen

Versand-
informationen

Versandinformationen zum eKiosk Shop

VERSAND-
INFORMATIONEN ZUM EKIOSK SHOP

Alle Informationen rund um das Thema Versand der eKiosk Produkte. 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden:

+49 351 50174 0

Zum Kontaktformular

Versand von Kaufgeräten

Versand per Paket

Kleine Systeme, wie z. B. das SIRRION 12“ und 15“ sowie Ersatzteile versenden wir per Paket.

23,00 € innerhalb Deutschlands

Versand mit Europalette

Fast alle Kiosksysteme zwischen 19“ und 42“ versenden wir per Europalette.

  • 153,00 € – 1 Gerät je Palette, in Deutschland
  • 167,00 € – 2 Geräte je Palette, in Deutschland
  • 264,00 € – 1 Gerät je Palette, nach Österreich
  • 434,00 € – 1 Gerät je Palette, inkl. Zoll, in der Schweiz

Bei einigen Geräten ist ein Versand mit 2 Geräten pro Palette möglich. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Sonderpalette

Alle Modelle größer als 49” versenden wir per Sonderpalette. Die Preise werden je nach Produkt individuell vereinbart. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular

Trackcase

Auf Wunsch versenden wir Geräte in einer stabilen Transportbox/einem Flight-Case. Es wird immer nur 1 Gerät je Case verpackt.

  • 263,00 € – in Deutschland, inkl. Rückholung des leeren Case
  • 479,00 € – nach Österreich inkl. Rückholung des leeren Case
  • 850,00 € – in die Schweiz, inkl. Rückholung des leeren Case

Kurier

Auf Wunsch versenden wir unsere Produkte per Kurier. Die Kosten sind abhängig von der Lieferadresse und anderen Faktoren. Wir überprüfen gerne die Verfügbarkeit für Sie auf Anfrage.

Wir empfehlen ein Versenden per Kurier bei einer Stückzahl von mehr als 2 Modellen, vor allem für Geräte ab 42”.

Versand von Mietgeräten

  • per Europalette: CERES 22“, Console 32“
  • per Case: PHEX Stand 55“
  • per Kurier: Kosten abhängig von der Lieferadresse

Eine Spedition liefert Ihnen die Produkte per Europalette oder Case bis frei Bordsteinkante.

Die Kosten entsprechen einem Versand von Kaufgeräten.

Auf Wunsch beauftragen wir einen Kurier, der das Modell bis frei Verwendungsstelle liefert. Fragen Sie hierzu bei unserem Vertrieb nach: Zum Kontaktformular