Der Point of Sale in
Globus Märkten

eKiosk und Fabrik19 statten die SB-Warenhäuser mit interaktiven Touchstelen und einer umfangreichen App für mehr Kundenzufriedenheit aus.

Globus Projekt Stele mit Screenshots

Customized Digital Signage Stelen mit interaktiver Anwendung für den PoS

In GLOBUS SB-Warenhäusern können Kunden an Self-Service Touchstelen u. a. nach Artikelstandorten suchen, Gutscheine per Kundenkarte ausdrucken oder Rezept-Videos als Inspiration aufrufen. eKiosk hat hierfür speziell auf den Anwendungsfall passende Stelen entwickelt, konstruiert und produziert.

Hier erfahren Sie alles zum Projektverlauf und den Produktdetails.

Mehr Kundenzufriedenheit dank modernem Service

GLOBUS ist eines der führenden Handelsunternehmen in Deutschland und betreibt neben den SB-Warenhäusern u. a. auch Bau- und Elektrofachmärkte. Die Digitalsierung ist deshalb ein wichtiges Anliegen des Unternehmens.

Globus hatte den Wunsch, eine digitale Lösung für mehr Kundenzufriedenheit in seinen Warenhäusern zu integrieren. Mit dieser sollte zukünftig noch mehr Service geboten werden, was Kunden zunehmend an die Marke bindet.

Die Besonderheiten der Lösung

  • Eine flexible App mit zahlreichen Schnittstellen zur einfachen und punktgenauen Steuerung der digitalen Anwendung.
  • Die individuell konstruierten 55‘‘ Touchstelen mit Drucker, Barcode- und RFID-Reader in Industriequalität.
  • Eine wartungsfreundliche Software und Hardware für die langfristige Nutzung der Anwendung, sowie die leichte Ergänzung neuer Funktionen.

Sowohl die Hardware als auch die Software sind generell sehr wartungsarm. Durch die Netzwerkanbindung der Stelen kann das Bespielen mit neuen Inhalten zentral gesteuert erfolgen, ohne dass ein Mitarbeiter vor Ort am Gerät eingreifen muss.

Auch die Wartung der Hardware ist wenig aufwendig. Die Bonrolle des Druckers kann von Globus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern eigenständig gewechselt werden. Gibt es Probleme mit einem Modell, wird es direkt an den Hersteller eKiosk gesendet. Nach Behebung wird das Gerät wieder in den Markt gebracht und dort wieder aufgestellt.

Vorteile der Anwendung für Globus-Kunden

Insgesamt wurden 128 Stelen in ganz Deutschland installiert. Kunden des Warenhauses können nun den Standort von Produkten recherchieren, das Guthaben ihrer Kundenkarte einsehen, sich Gutschriften als Bon ausdrucken und viele Informationen wie zum Beispiel Jobanzeigen nachlesen.

Pro Markt wurden eine bis sechs Stelen in verschiedenen Abteilungen am PoS aufgestellt. Auf jeder Stele können dabei individuelle Informationen, sowohl positions- als auch situationsabhängig, dargestellt werden. Globus hat damit die Möglichkeit, flexibel und individuell auf externe Einflüsse schnell zu reagieren. Für den Kunden heißt das: immer aktuelle Informationen am richtigen Ort.

Das individuelle PHEX Stand 55'' Modell

Die Auswahl der digitalen Anzeigeflächen wurde parallel zur Software initiiert. Dabei war für Globus die Interaktivität der Geräte von großer Bedeutung, um den Artikelfinder zu ermöglichen. Als passendes Modell kam die PHEX Stand 55‘‘ Stele in die engere Auswahl. Eine weitere Anforderung von Globus an das System war die mögliche Erweiterung der Services, die den Kunden über die Stele bereitgestellt werden. Neben dem Thermodrucker wurde zu diesem Zweck ein Barcode-Scanner integriert, welcher auch in der Lage ist, Codes von Smartphone Displays zu lesen und der Software zur Weiterverarbeitung zu übergeben. Dadurch eröffnen sich völlig neue Anwendungsmöglichkeiten für ein persönlicheres Einkaufserlebnis.

Aufgrund dieser Planung erfolgte eine Neukonstruktion der PHEX Stele. Dabei wurde ebenfalls die Nachrüstung eines RFID-Readers eingeplant, um potenziellen Erweiterungen der App später gerecht werden zu können.

Mithilfe von Visualisierung in Form von Renderings wurden verschiedene Modellvarianten durchgespielt. Zudem konnte Globus anhand einer Leihstellung die Beschaffenheit des Endprodukts bereits im Vorfeld begutachten.

Geliefert wurde die Hardware dabei immer anschlussfertig. Die Stelen müssen demnach nur noch im Markt an die Stromversorgung angeschlossen werden und sind sofort funktionsbereit.

Mehr zur PHEX Stele

Wie lief das Projekt ab?

Die hauseigene Entwicklungsabteilung von Globus hatte vor Beginn des Projekts bereits die interaktive Wegeleitung innerhalb ihrer Märkten geplant. Für die Umsetzung wurde Fabrik19 beauftragt. Die Experten für App-Entwicklung erkannten schnell das Potenzial der Anwendung und erweiterten in fachlicher Kooperation mit Globus den Umfang um weitere Kundenservices. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Unternehmen entstand eine kundenspezifische Einzelhandels-Anwendung.

Zum Umfang der App gehören folgende Services:

  • Artikelfinder: Suchfunktion zum Finden des Artikels im Markt
  • Loyalty: Druck von Gutscheinen per Globus-Kundenkarte
  • Dienstleistung: Rezept-Videos und Kundenmagazin
  • Unternehmensnews: Jobanzeigen, Tankpreise
  • Digital Signage: Werbeanzeigen für interne und externe Angebote

Besonders überzeugend für die Kunden ist neben dem Artikelfinder die Loyalty-Anwendung für "Mein Globus"-Kunden. Mit der "Mein Globus"-Kundenkarte loggen sich die Kunden über den Scanner mit ihrem Kennwort ein und können so ihr Guthaben einsehen. Auf diese Weise erhalten Sie Rabatt oder lassen sich einen Bon generieren, mit dem sie Gutschriften an der Kasse einlösen.

Die PoS-App läuft auf Windows-Rechnern, die in den Touch-Stelen integriert sind. Es wird kein weiteres Programm zur Nutzung der App benötigt.

Das Aufspielen der verschiedenen Inhalte wird vorrangig über Schnittstellen organisiert. Werden beispielsweise Jobanzeigen auf der Website von Globus eingestellt, erscheinen diese automatisch in den, zum Jobangebot passenden Märkten. Natürlich können Inhalte auch unabhängig von den automatisch eingerichteten Vorgängen zentral von der IT beziehungsweise den Verantwortlichen verteilt werden. Ermöglicht wird dies über die IP-Adressen der Stelen. Individuelle Inhalte können somit schnell verteilt und standortspezifisch angezeigt werden, natürlich auch für selbst definierte Gruppen von Stelen sowie für jede Stele einzeln.

Das Nutzungsverhalten der Stelen kann von Globus selbst getrackt werden, um einen Einblick in die Kundenbedürfnisse zu erhalten. Dadurch können mögliche Weiterentwicklungen erkannt und selten genutzte Anwendungen überdacht bzw. überarbeitet werden.

Haben Sie Fragen? Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Wenn Sie sich für unsere Projekte interessieren und wissen möchten, ob wir auch Ihre Idee umsetzen können, kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie ausführlich und individuell.

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Sie erreichen uns von
Montag - Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr.

Tel. +49(0)351 50174-0

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ekiosk.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Pflichtangaben